Firmenhistorie

Begrenzungsbild
  • 1946
    Gründung der Firma Hoppen
    Das Unternehmen wurde am 1. August 1946 durch Theo Hoppen in Linz am Rhein gegründet.
  • -
    Umzug nach Leubsdorf am Rhein
  • 1977
    Erweiterung
    Ortsinterne Erweiterung in die neu erbaute Werkstatt mit Bürogebäude auf rund 250 m².
Image module
Image module
  • 1981
    Übergabe an den Sohn
    Übergabe des Betriebs an den Sohn und noch heutigen Geschäftsführer Sebastian Hoppen.
  • -
    Meisterbrief
    Sebastian Hoppen erlangt den Meisterbrief.
  • 1982
    Staatlich geprüfter Restaurator
    Sebastian Hoppen wird staatlich geprüfter Restaurator im Metallhandwerk.
  • 1984
    Sachverständiger
    Sebastian Hoppen wird von der Handwerkskammer Koblenz zum öffentlichen und vereidigten Sachverständigen ernannt.
  • 1992
    Audienz bei Papst Johannes Paul II.
    Zum Anlass der für Ihn angefertigte Kerzenleuchter.
  • 2003
    Neubau zweier Hallen
    Neubau zweier Hallen mit großem Zwischendach und Bürogebäude auf über 1800 m² im Nachbarort Dattenberg.
Image module
  • -
    Obermeister
    Sebastian Hoppen wird Obermeister der Metallinnung Rheinland-Pfalz.
  • 2013
    Normung des Betriebs nach Din 1090-1
  • 2016
    Meisterbrief
    Sohn Thomas Hoppen erlangt Meisterbrief im Metallhandwerk.
  • 2018
    Meisterbrief
    Sohn Stefan Hoppen erlangt Meisterbrief im Metallhandwerk.
  • 2018
    Europäischer Schweißfachmann
    Sohn Thomas Hoppen wird zum Europäischen Schweißfachmann.
  • 2018
    Deutscher Metallbaupreis
    Gewinn des Deutschen Metallbaupreis in der Rubrik Restauration.
Image module